Andreas Hoffmann

Mein Equipment setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

Nachdem ich früher ein Racksystem (Marshall JMP-1, Marshall EL-34 100/100, Marshall 4/12er Box und Lexicon Hall) gespielt habe, bin ich nun auf einen Head umgestiegen. Mir wurde einfach das Programmieren zu lästig. So suchte ich einen Head, der meine Klangvorstellungen erfüllen konnte und der unbedingt auch Hall dabei hat. Nach unzähligen Probesessions und einem Ausflug zu einem Mesa Dual Rectifier Roadster, einem getunten Marshall JVM140H Head stand für mich fest: es soll ein Hughes & Kettner sein. Der druckvolle und gleichzeitig transparente Sound hat mich begeistert. Dazu kommen noch die unzähligen Einstellungsmöglichkeiten die dieses Teil bietet. Mit den integrierten Effekten fällt auch der Stepptanz am Floorboard weg. Das Teil ist selbstverständlich eine Vollröhre mit verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten. Neben der komplette MIDI Steuerung gibt es auch noch eine iPad App zum Konfigurieren der Sounds.

Als Box verwede ich eine Bogner 2x12 oversized oder/und eine 2x12 Mesa Boogie. Das reicht für die allermeisten Locations ;-)

                     

Besonders wichtig sind natürlich die Gitarren. Meine Hauptgitarre ist eine MusicMan. Es ist eine John Petrucci Sonderedition. Sie hat neben der wunderschönen Optik auch noch den idealen Klang für den Rockbereich. Als Gitarre für den Metalbereich verwende ich eine siebensaitige Ibanez. Für Blueselemente in unserer Musik verwende ich eine Fender Strat American Standard.

musicman

So. Das wär´s. Auf den weiteren technischen Schnickschnack habe ich inzwischen verzichtet ;-))

Ach ja. Bei kleinen Sessions verwende ich noch einen Carvin V3. 

Konzerte

0000-00-00  
Item Title of Your event

Die Band buchen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Sie über neue Konzerttermine immer informiert sind.